Presets

Kräuter, Knoblauch, Scharf. Angelehnt an meine Vorliebe für Döner, sollen mir diese Namen meines aller ersten Verkaufspresets Glück bringen und zudem noch die unterschiedlichen Preset-Stärken untermauern.
So ist (Obacht: Wortwitz!!:) „für jeden Geschmack etwas dabei“. Ps.: Alle Beispielfotos wurden mit nur einem Klick bearbeitet. Ps.: Das T-Shirt kannst du auch kaufen. Schau doch mal in meinem Shop unter T-Shirts vorbei 🙂

Für Handy/Tablet:

Kräuter

Das Preset „Kräuter“ bringt dein Bild durch zarte Optimierungen zur Geltung. Es ist das zeitloseste von allen und daher vielseitig einsetzbar. Ebenso eine perfekte Grundlage für eigene weitere Anpassungen.

Klicke hier für Fragen und Antworten!

7,99 € inkl. 19% MwSt.

Knoblauch

„Knoblauch“ ist etwas experimentierfreudiger mit den Farben und mixt einen kühlen Grundton mit strahlenden Rottönen. Definitiv ein schöner Wiedererkennungseffekt und Eyecatcher.

Klicke hier für Fragen und Antworten!

7,99 € inkl. 19% MwSt.

Scharf 

„Scharf“ trägt etwas auf und will bewusst n bissel drüber und moody sein. Eine grobe Körnung unterstreicht den rauen Grundtonus des Bildlook.

Klicke hier für Fragen und Antworten!

7,99 € inkl. 19% MwSt.

„Häufige Fragen“

Presets sind besser bekannt unter dem umgangssprachlichen Begriff „Filter“. Sicherlich seid ihr beispielsweise bei Instagram schon einmal darüber gestolpert. Es handelt sich also um veränderte Einstellungen in der Bildbearbeitung. Diese umfassen unter anderem Farb- und Kontrasteinstellungen und führen so zu einem individuellen „Bildlook“. 

Ein Preset verleiht einem normalen Ausgangsfoto einen markanten, eigenen Look. Es kann Stimmungen unterstreichen und dein geschossenes Foto hervorheben und sorgt beispielsweise für einen homogenen Look deines Social Media Feeds, deiner Website oder deiner generellen Markenerscheinung.

Presets sind für alle fotobegeisterten Menschen geeignet, die mehr aus ihren Handyfotos herausholen möchten.

Nachdem du die E-Mail mit dem Download der Presets erhalten hast, klicke auf Download Mobile um die DNG Datei zu öffnen. Lade diese dann herunter. Nicht jeder Browser kann DNG Datei anzeigen, also kein Grund zur Sorge, wenn die Datei nicht sichtbar ist, du kannst sie trotzdem herunterladen.

Lade die kostenlose Adobe Lightroom Mobile App herunterladen und öffne diese. Klicke auf den Button um Fotos zu importieren (Bild-Icon mit “+”Zeichen) und wähle dann die DNG Datei aus. Es ist möglich, dass diese nicht unter den aktuellsten Fotos erscheinen, also gegebenenfalls etwas zurück scrollen musst. Wähle die DNG Datei aus und importiere sie in die Lightroom Mobile App.

Öffne die DNG Datei aus der Lightroom Bibliothek. Klicke dann auf die drei Punkte in der oberen, rechten Ecke um das Einstellungsmenü zu öffnen. Klicke auf “Preset erstellen”, gebe den dazugehörigen Namen unter “Presetname” ein. Unter Vorgabengruppe hast du die Möglichkeit eine neue Gruppe zu erstellen, zu der du alle Yasmina Aust Presets hinzufügen kannst. So hast du später alle in einem Ordner. Klicke dann auf den Haken oben rechts um alle Einstellungen zu speichern.

Wiederhole diese Schritte mit den weiteren Presets. Speichere die Presets in die von dir im Schritt 3 erstelle Vorgabengruppe.

Um die Presets nun anzuwenden, öffne ein Bild aus deiner Lightroom Bibliothek, welches du gerne bearbeiten möchtest. Klicke in der unteren Bearbeitungsleiste den Button “Presets” und wähle dein gewünschtes Preset aus. 

Mach dich gerne in Ruhe mit den verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten von Lightroom vertraut, um das Beste aus deinem Foto herauszukitzeln. 

Ein Klick auf ein Preset ist kein Zaubermittel! Wurde dein Ausgangsbild bereits zu dunkel, zu hell oder mit einem nicht korrekten Weißabgleich fotografiert, muss das händisch nachgebessert werden. Bereiche die überbelichtet wurden und keinerlei Bildinformationen mehr enthalten (Beispiel: In die Sonne fotografieren), können demnach auch nicht mehr nachbearbeitet werden. Diese Bereiche bleiben also von dem Preset unangetastet.

Bitte beachtet, dass es sich bei den Presets um neu kreierte Presets handelt und um nicht mein eigenes. Den typischen Yasmina Aust Look möchte ich mir gerne bewahren, dennoch habe ich mein ganzes Wissen und alle Erfahrung in die Kreationen gesteckt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Bearbeiten eurer Fotos! 🙂